“DIE RUSSISCHE FRONT IN WESTGALIZIEN DURCHBROCHEN”

Abbildung von Seite 1 Die Neue Zeitung vom 4. Mai 1915 mit der Bildunterschrift “Die russische Front in Westgalizien durchbrochen. Der Schauplatz der Kämpfe.”

Dienstag, 04. Mai 1915 |

Die Neue Zeitung aus Wien berichtet darüber, dass die verbündeten österreichisch-ungarischen und deutschen Truppen in Westgalizien die russische Front durchbrochen hätten. Dabei wären laut Die Neue Zeitung über 8.000 Kriegsgefangene gemacht worden. Auch die New York Times berichtet in ihrer Ausgabe desselben Tages unter der Überschrift “Smash Czar’s Line in West Galicia” über dieses Ereignis.

QUELLEN:
DIE NEUE ZEITUNG VOM 4. MAI 1915, NEW YORK TIMES VOM 4. MAI 1915
BILDNACHWEIS(E):
DIE NEUE ZEITUNG VOM 4. MAI 1915, VIA ANNO - HISTORISCHE ÖSTERREICHISCHE ZEITUNGEN UND ZEITSCHRIFTEN (ANNO.ONB.AC.AT)

Hinterlasse eine Antwort

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS