RADRENNFAHRER FRANÇOIS FABER FÄLLT

François Faber am Ziel der Tour de France 1910, bei der er den zweiten Platz belegte

Sonntag, 09. Mai 1915 |

Der luxemburgische Radrennfahrer François Faber fällt als Soldat des 2. Marsch-Regiments der Fremdenlegion bei Carency in Frankreich. Der 28-Jährige hatte 1909 als erster Nicht-Franzose die Tour de France gewonnen – mit einem Körpergewicht von 90 Kilogramm, was ihn auch 100 Jahre später noch zum bislang schwersten Sieger des legendären Etappenrennens macht.

 

QUELLEN:
WIKIPEDIA.ORG
BILDNACHWEIS(E):
PUBLIC DOMAIN, VIA WIKIMEDIA COMMONS

Hinterlasse eine Antwort

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS